Mittwoch, 21. März 2012

Review OPI "Big Apple Red"


Jetzt ist es eine kleine Weile her, dass ich mir tatsächlich mal meine ersten beiden Lacke von OPI geholt habe. Einen davon möchte ich Euch heute kurz vorstellen.




"BIG APPLE RED"





Faktisches: 

Es handelt sich bei dieser Farbe um einen knalligen Rotton, den ich in etwas im Übergang von einem Hellrot zu einem Mittelrot einordnen würde.

Der Nagellack hat mich 16,00 € gekostet. Dabei beinhaltet er 15 ml, oder auch 0.5FL. Oz. - je nachdem, in welcher Einheit man lieber messen möchte. 

Das Finish von "Big Apple Red" ist Creme.






Meine Erfahrung mit dem Produkt: 

Die Farbe von "Big Apple Red" sieht auch auf den Nägeln super aus. 

Was mich aber eindeutig gestört hat, war die Komplikation beim Auftragen. Bei der ersten Schicht hat dieser Lack nämlich ziemliche Streifen gezogen, obwohl er eigentlich mit einem super Auftrag beworben wird. Die zweite Schicht hat das glücklicher Weise überdeckt. Schade, denn der breite Pinsel und die recht dünnflüssige Konsistenz des Lacks hätten mich auf mehr hoffen lassen. 

Der Geruch beim Auftragen war etwas intensiver, aber ertragbar.

Die Farbe selbst sah auf den Nägeln schön intensiv und gleichmäßig verteilt aus. 
Allerdings ist mir zwecks der Deckkraft etwas aufgefallen: Trotz der gleichmäßigen Verteilung und Farbintensität, ließ der Anstrich nämlich deutlich erkennen, an welcher Stelle sich der Übergang von bloßem Nagel zu Nagel mit darunter liegender Haut befindet. Die Deckkraft des Lacks scheint also stark vom Lichteinfall beeinflussbar zu sein. Mir hat dies überhaupt nicht zugesagt.

Tipwear ließ sich bereits nach 3 Tagen erkennen, obwohl ich keine sonderlich lackschädigenden Tätigkeiten ausgeübt habe. 

Zu entfernen war dieser Nagellack ziemlich leicht. Angegriffen hat er die Nägel nicht.  






Meine Wertung:

Nachdem ich schon sehr viel Positives über OPI Nagellacke gehört habe, bin ich wohl mit viel zu hohen Erwartungen an dieses Produkt heran gegangen.  

Die Farbe fand ich klasse und auch das Design des Lacks finde ich ganz chic, aber das war es dann auch schon.

Haltbarkeit und Auftrag haben mich überhaupt nicht überzeugen können. Die Deckkraft hätte für meinen Geschmack gern stärker sein dürfen.

Von einem Naggellack in dieser Preiskategorie, hätte ich mehr erwartet. 

Ich werde diesen Lack wohl nur weiterhin tragen, weil ich das Geld dafür nicht ganz aus dem Fenster geworfen haben möchte. 


Ich kann dem "Big Apple Red" leider nur 2 von 5 Sternen geben - für Farbe und Design.









Kommentare:

  1. Huhu :)
    Danke für deinen ehrlichen comment - bin leider unterwegs, kann also noch nicht viel zu den ganzen Kommentaren was schreiben :D würde mich aber natürlich freuen wenn du den Post verlinken würdest und sich das verbreitet, das ist Denk ich sowohl gut für uns Blogger als auch für die marketingseite :)
    Lg Summer
    Ps: ich habe deine Reviews schon gelesen und fand die immer sehr ehrlich geschrieben und auch ansprechend präsentiert! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kenne ich - unterwegs vom iPhone ist es doch nicht so bequem zu tippen und man hat auch meistens nicht die Zeit... ;-) Die lief mir in den letzten Tagen auch etwas davon. Nun ja...
      Ich freue mich jedenfalls sehr über Deine Kommentare und auch Deine Ehrlichkeit. Umso mehr freut es mich, wenn Du so etwas über meine Reviews sagst.
      Den Link zu Deinem Post werde ich noch setzten. Leider kam ich noch nicht dazu, weil es mit dem Posten eh etwas knapp wurde in den letzten Tagen.

      Alles Gute für Dich!

      Löschen