Donnerstag, 29. März 2012

Review 3 x Season of Extremes von essence


Ich bin ja momentan etwas süchtig nach Nagellacken....

Daher kamen mir da neulich auch drei - na ja, eigentlich vier, aber ich zeige hier gerade nur 3 - Lacke aus der essence TE "Season of Extremes" in die Shoppingtüte.

Tadaaaa:

"Team Nude", "Just The Nude Of Us" & "We Are All Bright" (von oben nach unten)


Faktisches: 

Wie schon erwähnt handelt es sich hierbei um Nagellacke aus der essence Trend Edition "Season of Extremes", die gerade im Handel erhältlich ist. 

Diese Lacke werden von essence als "color³ nailpolish" deklariert. Genauer heißt das, dass die Lacke jeweils 2 x 4 ml und somit zwei Farben pro Lack beinhalten. Diese lassen sich einzeln, oder miteinander kombiniert tragen.

Bezahlt habe ich pro Lack 2,75 €



Meine Erfahrung mit den Produkten:

Die Lacke lassen sich von ihrer Konsistenz her gut auftragen. Wie ihr seht, sind beide Farbtigel pro Lack jeweils durch ein Zwischenstück verbunden. An diesem sind die Pinsel befestigt. Das führt dazu, dass man entweder das Zwischenstück in der Hand hält und beide Tigel abschraubt, somit also zwei Pinsel freigelegt, hat, oder man einen Tigel noch zusätzlich in der Hand hält. 
Ich bevorzuge letztere Variante, um den Lack, den ich gerade nicht verwende, nicht unnötig auszutrocknen. Außerdem finde ich auch, dass der "Pinsel" so ganz gut in der Hand liegt. Es erinnert mich etwas an einen Stift und das finde ich doch zur Abwechselung mal ganz bequem. 
Das Ganze kann sich aber auch genau gegenteilig auswirken, da dem ein oder anderen diese Form des Auftragens auf Grund des erhöhten Gewichtes vielleicht erschwert erscheinen mag. Sollte man den Pinsel mal aus der Hand legen und im Tigel stehen lassen wollen, so muss man darüber hinaus auch auf die passende Gewichtsverlagerung achten, damit einem der Lack nicht umkippt.

Ich mag zwar das Design dieser Lacke und finde, dass diese zylinderförmige Figur ein gewisses Etwas hat, aber vielleicht wäre es durchaus sinnvoller gewesen, die beiden Farbtigel eher nebeneinander zu koppeln. 

Gedeckt haben die Farben auf der linken Seite vom Bild (vom auf den Bildschirm sehen) - also die ohne Schimmer - bereits in der ersten Schicht. Ich habe trotzdem eine zweite Schicht lackiert, weil ich auf Nummer sicher gehen wollte. 

Die Farben auf der rechten Seite - also die schimmernden - sind nicht wirklich deckend. Die Farbtöne wirken aufgetragen sehr zart. Auch handelt es sich hier wirklich eher um einen feinen Schimmer, da die Glitzerpartikel sehr klein und fein sind. Von Glitzer würde ich da nicht unbedingt reden.


"Just The Nude Of Us"


"Team Nude"


"We Are All Bright"


Was ich an diesen Nagellacken aber eindeutig mag, ist die Kombinationsmöglichkeit. Durch die zwei Farben und die Option, beide übereinander zu tragen, kann man so einfach mal mit einem Produkt drei Farbtöne wählen. 


"Just the Nude Of Us"-Kombination


"Team Nude"-Kombination


"We Are All Bright"-Kombination

Zum Thema Haltbarkeit:

Ich habe bei allen drei Lacken nach 4 Tagen Tipwear feststellen können. Bei insgesamt 3 Schichten plus Über-und Unterlack, finde ich das aber durchaus in Ordnung. Ich werde beim nächsten Versuch probieren, die untere Lackfarbe nur einmal aufzutragen, denn ich ich schätze es so ein, dass die Haltbarkeit dadurch positiv beeinflusst werden kann. 
Entfernen ließen sich alle Lacke leicht.



Meine Wertung: 

Ich finde das Design der Lacke ansprechend und mag auch die Farbtöne. Einen kleinen Punktabzug vergebe ich dennoch an die leichte Kippmöglichkeit des Lackes, auch wenn ich persönlich die Handhabung der Pinsel als bequem empfinde, denn ich neige dazu, den Pinsel doch kurz  Ich hätte mir gewünscht, dass die schimmernden Farben ein kleines bisschen mehr decken würden, um sie auch einzeln etwas auffälliger zu tragen.

Besonders gefällt mir bei diesen "color³"-Lacken die Möglichkeit der Kombination. So kann ich mich nach Lust und Laune etwas austoben, ohne zwingend zu einem weiteren Produkt greifen zu müssen.

Mit der Haltbarkeit bin ich im Großen und Ganzen zufrieden und ich mag es auch, dass ich mich beim Entfernen der Lacke nicht großartig abmühen muss.

Alles in allem bin ich von diesen Lacken positiv überzeugt. Sie zeigen, dass es nicht immer die teuren Varianten sein müssen. 4 von 5 Sternen!







Habt Ihr auch Lacke aus der "Season of Extremes" - Trend Edition? Wenn ja, welche?
Wie findet Ihr sie?


Eure





P.S. Im Übrigen möchte ich Euch bitten, diese Patzer beim Auftragen auf den Nageltipps zu verzeihen. Ich habe mal wieder an der falschen Stelle sparen wollen und mir diese Präsentationssticks aus China besorgt. Leider sind sie qualitativ nicht besonders gut und die etwas rissige Oberfläche macht es mir nahezu unmöglich, die Nagellacke richtig ordentlich aufzutragen. Stört Euch bitte nicht daran - farblich verfälschen die Sticks die Lacke nicht.

Kommentare:

  1. Oh, die Lacke sehen auch toll aus :)

    Habe dich getaggt meine Liebe:

    http://montys0711blog.wordpress.com/2012/04/05/do%C2%B4s-and-dont%C2%B4s-tag/

    Wäre schön, wenn Du mit machst. Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, finde ich auch. ^_^

      Danke, dass Du mir Bescheid gibst!
      Klar, mache ich mit. Gerne doch!

      Liebe Grüße auch an Dich und schöne Ostern!

      Löschen
  2. Niiiiice!! Wieder einmal ein toller Entry!

    Personally favorisiere ich ganz klar die zwei nude-Variationen! Das Grün ist eigentlich auch ganz schön aber das mit dem lila-Glitter sieht...naja...unspektakulär aus in diesem "Extreme-Team". Von daher fänd ich den Grünen als "simple" Nagellackversion interessanter aber well, ne *gg*

    Einen definitiven Fav hätte ich nicht...glaube ich. Wobei ich mich gerade frage, wie das Grün mit dem Überlack vom "Team Nude" aussehen würde. Wäre doch mal was!

    Eeeither way yo, keep on going like that Hon!!

    BTW: Yup, me hat nun auch nen Blog. Check it out yo~

    Greetz,
    Matcha :3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, danke. ^^

      Ist in der Tat eine interessante Frage, wie die beiden Lacke kombiniert aussehen würden. Der Sache kann ich ja mal auf den Grund gehen... ;-)

      Hab Deinen Blog abonniert, Hon! Freu mich! :-)

      Löschen