Mittwoch, 15. Februar 2012

Escada Sommer-Edition "Sexy Graffiti"

 

Ihr Lieben,


Heute nun auch der versprochene - genauere - Post über das Eau de Toilette "Sexy Graffiti" der Escada Sommer-Edition.


Flacon und Verpackung von "Sexy Graffiti"

 

Aufmachung:

Der Flacon des Eau de Toilettes befindet sich in einer Pappverpackung, die mit einem modernen und farbintensiven Aufdruck versehen ist. Das Motiv zeigt eine stilvoll gekleidetet Frau in etwas, was man wohl als Großstadt deuten darf - man sieht Wolkenkratzer und Lichter in den abgebildeten Häusern. Auffallend ist dabei das Farbspiel. Es handelt sich vorderrangig um intensive Pinktöne, die einen farbenfrohen Kontrast zur Schwärze der eher siluettenhaft abgebildeten Frau darstellen. (In meinen Augen eine tolle Idee, da man sich so leichter darin wiedererkennen kann.) Meine erste Assoziation dazu erweckt ein Bild einer Frau, die ihren Weg geht, um ihre Ausstrahlung weiß und willens ist, ihre Ziele zu erreichen, sowie ihr Leben zu genießen und Spaß zu haben - und dies in einer modernen Metropole, die sich nahe am Puls der Zeit befindet.

Unterstützt wird dieser Eindruck bei mir auch durch die Gestaltung des Flacons. Dieser ist - wie auch bei den anderen EdTs aus der Escada Sommerkollektion - so aufgebaut, dass er sich nach unten hin verjüngt. Hier dominieren keine Ecken, sondern eine sanfte Rundung. Dadurch liegt der Flacon im Übrigen auch super in der Hand. Der Deckel ist silberfarben und obenauf prangt das Logo von Escada. Auf dem Flacon selbst findet sich auch ein silberfarbener Aufsatz, mit dem der Deckel abschließt. Auf dessen Seite steht der Escada-Schriftzug. Ein Escada-Schriftzug findet sich darüber hinaus auf der Vorderseite des Flacons. Er ist in weiß gehalten.

Das besondere Highlight an diesem Flacon sehe ich jedoch in der Farbgebung. Passend zur Pappverpackung kommt an dieser Stelle nämlich ein prächtiges Pink ins Spiel, das sich jedoch nicht über den gesamten Flacon erstreckt, sondern mit der Verjüngung des Flacons einhergehend an Intensität verliert und schließlich in völliger Transparenz endet. Durch diesen Farbverlauf wird einmal mehr der Eindruck von Modernität erweckt.

ESCADA-Logo


Auf der Rückseite des Flacons befindet sich darüber hinaus eine Abbildung. Dabei handelt es sich um Wolkenkratzer - oder, um es etwas passender klingen zu lassen - "Skyscraper". Auch hier findet sich also das Motiv der Großstadt wieder.


Rückseite des Flacons von "Sexy Graffiti"

Um mich nicht vor meinem eigenen Test beeindrucken zu lassen, habe ich mir die Escada-Homepage erst nach dem Testen aller drei EdTs angesehen und bin dabei über Folgendes gestolpert:

"Rufen Sie sich den magischen Sommermoment vor Augen, an dem die New Yorker Abendsonne bei einer entspannt-coolen Cocktail-Party untergeht. Eisgekühlte Getränke und eine lebhafte Atmosphäre, untermalt von Musik aus der Stereoanlage, sorgen für einen unvergesslichen Abend. Sexy Graffiti entführt Sie aus der Hitze der Stadt hinaus an kristallklare Ufer, von denen aus Sie die atemberaubende Schönheit der City-Kulisse genießen. Dieser freche Damenduft eignet sich perfekt für stilvollen Sommerspaß in der City."

Was soll ich sagen? Die Message, die Escada mit diesem Eau de Toilette herausgeben wollte, hat mich bereits allein durch das anspruchsvolle Design erreicht. Nicht nur das, ich empfinde das Design als modern, ausdrucksstark und mich persönlich ansprechend. Dafür gibt es von mir also schon einmal die volle Punktzahl.


Auf meiner Testpackung steht übrigens, dass es das EdT nur in 50 ml und 100 ml gibt. Es ist auf der Douglas-Homepage jedoch auch in 30 ml erhältlich.

Die Preise sehen dabei zur Zeit wie folgend aus:
  • 30 ml= 37,95 €
  • 50 ml= 52,90 €
  • 100 ml = 69,90 €



Fragrance:


Da es schwer ist, einen Duft zu beschrieben, gebe ich erst einmal wieder, was die offzielle Aussage von Escada dazu ist:

"Ein fruchtig-blumiges Aroma mit einem Hauch von Pfefferminz entfaltet sich zu einem sinnlichen Duft aus roten Früchten – das perfekte Geschenk für alle Frauen. Die auf köstlicher Himbeere und Erdbeere basierenden Komponenten (warten?) gehen mit einem fruchtigen Sorbet aus wilder Erdbeere und Himbeere auf, unterstützt durch die strenge Frische der Grapefruit sowie eine dezente Minznote. Das fröhliche Herz von Sexy Graffitit (wartet?) gehen mit belebenden Maiglöckchen, roter Pfingstrose und Veilchen auf, während die Grundnote durch Cashmeran, Vanille und Moschus Tiefe und Textur erhält."


Ich kann bestätigen, dass ich "Sexy Graffiti" für das am blumigsten und süßesten riechende EdT der Kollektion halte. Dabei versprüht diese Süße aber auch eine gewisse Frische, die eine durchaus fruchtige Note hat. Diese Süße ist keine "schwere". Ich würde sie eher als "lieblich" bezeichnen. Den Duft dieses EdTs empfinde ich als überaus angenehm und auch zu mehreren Altersstufen passend. Es junges Mädchen kann ihn in meinen Augen - oder besser gesagt: nach meinem Geruchssinn - genauso gut tragen, wie eine erwachsene Frau.

Meine Assoziation zu diesem Duft: Träumerei, Lebendigkeit, traumhafte Dates, exquisites Nachtleben, Weiblichkeit, Sexappeal

Positiv beeindruckt bin ich auch von der langen Haltbarkeit des Duftes. Ich habe das EdT am Morgen aufgetragen und bis in die späte Nacht hinein getragen und als es Zeit war, ins Bett zu gehen und das abendliche Duschprogramm zu starten, hat man das EdT immer noch gerochen. Es war nicht mehr so stark wie in den ersten Stunden des Tragens, doch wirklich noch intensiv genug, als dass es sich gut angefühlt hat und man sagen kann, dass man tatsächlich lange etwas von dem Duft hat. Dazu muss ich auch sagen, dass ich EdTs sparsam verwende und wirklich alles andere, als darin "mariniere". Umso besser finde ich, dass der Duft so haltbar ist. Damit dürfte dann also auch klar sein, dass dieses EdT auf Grund seines langanhaltenden Duftes und der geringen Sprühmenge, die man für ein perfektes Ergebnis benötigt, sehr ergiebig ist.



"Sexy Graffiti"


Mein Wertung in kurz:

Es handelt sich bei "Sexy Graffiti" um ein Eau de Toilette, das hält, was es verspricht.

Mir bietet es alles, was ich brauche: anhaltenden Duft und das Gefühl, mich rundum wohlzufühlen, wenn ich dieses EdT trage. Es kombiniert diese guten Eigenschaften: tollen, langanhaltenden Duft und ein gewisses Lebensgefühl, das von der Aufmachung des EdTs unterstützt wird. Alles in allem kann ich sagen, dass ich es jetzt schon schade finde, dass es sich hierbei um eine Sommer-Edition handelt und dieses bezaubernde EdT nicht im Standardsortiment von Escada enthalten ist. Ich würde mir glatt ein Backup kaufen, wenn ich gerade das nötige Geld dafür hätte.

Mein Tipp an Euch: Probiert "Sexy Graffiti" unbedingt aus, wenn Ihr es irgendwo erblickt!
 

Ganz klar, "Sexy Graffiti" bekommt von mir 5 Sterne:

 

       


An dieser Stelle auch nochmals herzlichen Dank an Douglas und Escada, die mir "Sexy Graffiti" und die anderen beiden Düfte der Escada Sommerkollektion zur Verfügung gestellt haben!    

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen